The Strand Hotel Frontnasicht bei Beleuchtung, Yangon, Myanmar thestrand_onefinemoment
Yangon
The Strand
Das Sofitel Inle am See und in den Reisefeldern am Inle See in Myanmar aus der Vogelperspektive sofiteline_onefinemoment
Inle See
Sofitel Inle
Villa mit privatem Pool im Ngapali Bay in Ngapali, Myanmar ngapalibay_onefinemoment
Ngapali
Ngapali Bay 

Rundreise Myanmar

Eine Rundreise durch Myanmar ist ein faszinierendes Erlebnis. Das Land, das ehemals unter dem Namen Burma bekannt war, hatte sich lange Zeit gänzlich von der Außenwelt abgeschottet und sich erst in den letzten 2 Jahrzehnten langsam wieder dem Tourismus geöffnet. Durch die fehlenden Einflüsse von Außen konnte sich Myanmar auf einzigartige Art und Weise seine Traditionen und Kultur erhalten. Somit haben Sie auf einer Luxusreise nach Myanmar die Möglichkeit, ein authentisches Asien kennenzulernen, wie es sonst nur noch schwer zu finden ist. Myanmar hat alles zu bieten, was man sich nur vorstellen kann: Eine malerische koloniale Altstadt in Yangon, einen traditionellen buddhistischen Ort mit Mandalay, luxuriöse Flusskreuzfahrten durch ländliche Gebiete, tausende uralter Tempel in der Ebene von Bagan, sagenhafte Natur am Inle See und Traumstrände in Ngapali. Eine Kombination, wie man sie sich nicht schöner malen könnte. Eine Luxusreise nach Myanmar ist immer ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis!

Flugzeit: 14 Std.

Flughafen: Yangon

Preis: ab 4.000 € pro Person

Ole-Dross - Onefinemoment_Ole-Dross.jpg

Myanmar Rundreise Experte

Ole Dross
+49 (0)89 45244950
o.dross@onefinemoment.de



Die goldene Shwedagon Pagode in Yangon, Myanmar, bei Nacht mit Beleuchtung

Tag 1 | Yangon

Mingalaba in Myanmar! Ihre Rundreise in Myanmar beginnt in Yangon, der ehemaligen Hauptstadt die ehemals unter dem Namen Rangun bekannt war. Yangon ist das Tor nach Myanmar, durch den Internationalen Flughafen sowie den Hafen ist die Stadt immer die erste Station der Reise. Die Stadt ist faszinierend und vielseitig, während Sie das traditionelle Leben der Burmesen kennenlernen können, hat die Stadt außerdem ein koloniales Zentrum voller viktorianischer Bauten aus der britischen Besatzungszeit. Außerdem leben hier wie kaum an einem anderen Ort Religionen zusammen. In der Stadt finden sich Synagogen, Moscheen, Kirchen und natürlich zahlreiche buddhistische Tempel nebeneinander.

 


Tag 2 | Yangon

Yangon hat viel zu bieten. Die mit Abstand berühmteste Sehenswürdigkeit ist die gigantische goldene Shwedagon Pagode. Doch es gibt noch viel mehr zu sehen! Spazieren Sie am Flussufer entlang durch die koloniale Altstadt. Überqueren Sie den Fluss und lernen Sie das ländliche Leben kennen. Machen Sie eine Fahrt mit dem Circular Train und sehen Sie das Leben in den Vororten. Besuchen Sie die Nachtmärkte und testen Sie Ihre Fähigkeiten im Handeln. Die Möglichkeiten in Yangon sind endlos!

Der Circular Train in Yangon, Myanmar

Mönche in Amarapura bei Mandalay in Myanmar

Tag 3 | Yangon - Mandalay

Am heutigen Tag fliegen Sie von Yangon nach Mandalay. Die ehemalige Königsstadt liegt im Zentrum Myanmars und gilt als religiöse Hauptstadt des Landes. In Mandalay finden sich vor Allem zahlreiche buddhistische Tempel und Klöster. Es leben über 100.000 Mönche in Mandalay! Einen ganz besonderen Blick auf die wundervolle Stadt haben Sie vom Mandalay Hill, dem Berg der am Rande der Stadt liegt und besonders im Sonnenuntergang ein beliebtes Ausflugsziel ist.


Tag 4 | Mandalay

Am heutigen Tag haben Sie die Möglichkeit, Mandalay und das Umland kennenzulernen. Vor den Toren der Stadt befindet sich der antike Ort Amarapura. Die alte Stadt stammt aus dem späten 18. Jahrhundert und var vor Mandalay königliche Hauptstadt. Neben alten Tempeln und Palästen gibt es hier noch etwas ganz besonders: Die U Bein Brücke. Diese über 1 Kilometer lange Brücke aus Teakholz ist weltweit die längste ihrer Art. Sie im Sonnenuntergang von einem Boot vom Wasser aus zu sehen ist ein unvergessliches Erlebnis!

Die U Bein Brücke in Amarapura bei Mandalay in Myanmar im Sonnenuntergang

Frau mit Marktstand im ländlichen Myanmar

Tag 5 - 7 | Flusskreuzfahrt Mandalay - Bagan

Heute erwartet Sie ein weiterer Höhepunkt Ihrer Reise: An Mandalay gehen Sie an Bord eines luxuriösen Flusskreuzfahrtschiffes, das für die nächsten zwei Nächte Ihre Unterkunft ist. Auf dem Irrawaddy machen Sie sich auf den Weg nach Bagan. Auf der dreitägigen Kreuzfahrt können Sie bei Ausflügen das ländliche Leben in den kleinen Dörfern am Fluss kennenlernen. Diese Regionen sind touristisch nicht erschlossen und somit nur vom Schiff aus zu besuchen. Aus diesem Grund werden Sie hier wie nirgendwo anders das echte Leben abseits jeglicher Touristenströme hautnah erleben können. Genießen Sie dabei den ultimativen Luxus Ihrer Suite an Bord.


Tag 8 | Bagan

Am heutigen Tag haben Sie Zeit, Bagan zu erkunden. Auf einer Fläche von über 40 Quadratkilometern erwarten Sie tausende von gigantischen Tempeln. Die ältesten dieser Tempel stammen bereits aus dem 8. Jahrhundert und zählen somit zu den ältesten Tempeln Asiens. Bestaunen Sie die uralten Gebäude, fahren Sie mit einer traditionellen Kutsche durch den Ort. Sie können den Sonnenuntergang auf einer privaten Terrasse eines Tempels bestaunen oder Ihr Abendessen im Kerzenschein auf einer Sandbank im Irrawaddy genießen.

Die weitläufigen Tempelflächen von Bagan in Myanmar

Heißluftballons im Sonnenaufgang über Bagan in Myanmar

Tag 9 | Bagan - Inle See

Heute fliegen Sie von Bagan nach Heho am Inle See. Doch bevor Sie aufbrechen erwartet Sie noch etwas ganz besonderes: Eine Ballonfahrt im Sonnenaufgang über den Tempeln von Bagan. Dieses Erlebnis bietet Ihnen eine einmalige Perspektive und eine einmalige Atmosphäre, um diese weiten Flächen und die sagenumwobenen Tempel zu genießen. Dann brechen Sie auf an den Inle See. Die Region rund um den See gilt als wichtigstes landwirtschaftliches Gebiet des Landes.


Tag 10 | Inle See

Lernen Sie den Inle See und die Region kennen. Der im Shan Staat gelegene See ist eine wichtige Lebensquelle in Myanmar. Aufgrund des Klimas kommen die meisten Agrarerzeugnisse des Landes von hier. In den Bergen rund um den See finden sich sogar einige Weingüter! Die Einheimischen leben in Dörfern, die auf Stelzen in den See gebaut sind. Sie haben einmalige schwimmende Gärten erbaut, auf denen auf dem Wasser zahlreiche Produkte angebaut werden. Die Fischer haben eine weltweit einzigartige Rudertechnik entwickelt: Sie stehen auf ihren Booten und rudern diese mit einem Bein. Genießen Sie dieses Schauspiel von Ihrer privaten Terrasse Ihrer Suite im Hotel.

 

DIe Landschaft am Inle See in Myanmar mit den Begen im Hintergrund

Der Strand von Ngapali mit Sonnenliegen und Schirmen in Myanmar

Tag 11 | Inle See - Ngapali

Am heutigen Tag brechen Sie auf zur letzten Station Ihrer Reise: Nach Ngapali. Sie fliegen von Heho nach Thandwe, von wo es nur noch wenige Kilometer nach Ngapali sind. Hier findet sich einer der Schönsten Strände Asiens. Der über 10 Kilometer lange weiße Sandstrand ist der perfekte Ort, um eine spannende Rundreise in Myanmar ausklingen zu lassen.


Tag 12 - 15 | Ngapali

Entspannen Sie sich am malerischen Strand von Ngapali. Genießen Sie den Luxus Ihrer privaten Villa, lassen Sie sich verwöhnen und das Erlebte auf der Rundreise durch Myanmar revue passieren. Nach ein paar erholsamen Tagen am Strand können Sie entspannt und voller Eindrücke aus dem beeindruckenden Myanmar nach Hause zurückkehren.

Private Villa mit Pool im Aureum Palace Ngapali in Myanmar
keyboard_arrow_up