Zigarre rauchender Kubaner
Rundreise
Kuba

Rundreise Kuba

Der karibische Inselstaat Kuba ist aufgrund seiner natürlichen Schönheit, seiner reichen Kultur und seiner bewegten Geschichte die ideale Destination für eine Luxusrundreise in der Karibik! Gut von Deutschland per Direktflug zu erreichen erwartet Sie eine völlig andere Welt. Kubas Städte - allen voran die Hauptstadt Havanna - haben sich ihr koloniales Flair und ihre Kulturschätze bewahrt. Durch das amerikanische Handelsembargo wurde auch die Einfuhr von Autos gestoppt, weswegen die überwiegend aus den 50er und 60er Jahren stammenden Autos auf den Straßen Kubas zu Gefühl einer Zeitreise beitragen und zu einem Markenzeichen des Landes geworden sind! Besuchen Sie die Tabakplantagen, den Geburtsort der weltberühmten kubanischen Zigarren. Lernen Sie geschichtsträchtige Orte wie die Schweinebucht kennen und erfahren Sie bei Besuchen der historischen Stätten mehr über den Nationalheld Che Guevara. Genießen Sie die Natur in den wundervollen Nationalparks und lassen Sie die Reise im einzigartigen karibischen Ambiente an einem der Sandstrände ausklingen. Kuba bietet alles, was Sie sich auf einer abwechslungsreichen Rundreise nur vorstellen können!

Flugzeit: 11 Std.
Flughafen: Havanna
Preis: ab 2.900 € pro Person

Carina-Wilke - onefinemoment_Carina-Wilke_01.jpg

Rundreise Expertin

Carina Wilke
+49 (0)89 45244950
c.wilke@onefinemoment.de



Kuba - Oldtimer-Havanna.jpg

Tag 1 | Havanna

Willkommen in Kuba! Ihr Deutschsprachiger Guide empfängt Sie am Flughafen, dann geht es in Ihr Hotel in der bunten und lebhaften Innenstadt Havannas! Übernachtung im Iberostar Packard.


Tag 2 | Havanna

Heute lernen Sie das koloniale Havanna kennen. Am Morgen mach Sie eine Fahrt mit der Pferdekutschen über den Prado und entlang der Hafenpromenade zur Plaza San Francisco de Asis. Es folgt ein Spaziergang durch das koloniale Alt-Havanna mit den wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Capitolio, Calle Obispo, Palast der Generalkapitäne1, Hemingways „Bodeguita“, Kathedralenplatz, Castillo de la Fuerza Real, El Templete und Plaza Vieja. Nach dem Mittagessen folgt am Nachmittag eine Panorama-Fahrt mit einem typischen amerikanischen Oldtimer durch das Havanna der 50er Jahre mit dem Platz der Revolution, Malecon, Avenida de los Presidentes und durch das Villenviertel Miramar mit seinen prächtigen Herrenhäusern entlang der Quinta Avenida. Bei einem Salsa-Tanzkurs können Sie sich dann selbst im kubanischen Volkstanz versuchen, ehe Sie zu einem Dinner im kolonialen Ambiente und der anschließenden weltberühmten Tropicana Show abgeholt werden.

Kuba - Santiago-de-Cuba.jpg

KempinskiHavanna - Kempinski-Pool_2.jpg

Tag 3 | Havanna

Der Morgen beginnt mit dem Besuch einer der bekannten Zigarrenfabriken des Landes. Erleben Sie die geschickten Hände der Torcedores bei der Produktion der besten Zigarren der Welt. Im Anschluss machen Sie sich auf den Weg nach Marianao und besuchen eine Trainings-Session der „Havana Queens“, dem derzeit angesagtesten jungen, modernen Tanz-Ensemble der Stadt, das auch erfolgreich auf Europa-Tournee war. Nach der Probe können Sie sich mit den TänzerInnen unterhalten. Am Nachmittag besuchen Sie die Galerie von Arian Irsula und haben die Möglichkeit zum Austausch mit dem Künstler, der durch ein Auslandssemester in Deutschland die Unterschiede zu seinem Leben und Wirken hier in Kuba erläutern kann und aktuell an unterschiedlichen Projekten im sich wandelnden Havanna arbeitet. Auf der Rückfahrt nach Alt-Havanna machen Sie einen Spaziergang durch den Callejon de Hamel mit seinen Malereien zum afro-kubanischen Santeria-Kult. Am Abend haben Sie ein Abendessen im Paladar „San Cristobal“, ein verstecktes Juwel in Centro Havanna mit einzigartigen Décor aus Elementen der afro-kubanischen Santeria und der Musikwelt der 50er Jahre mit vielen Antiquitäten.


Tag 4 | Havanna

Früh morgens fahren Sie auf der „Tabakroute“ in Richtung der Provinz Pinar del Rio. Sie machen eine Panorama-Tour durch das Mogote-Tal mit seinen imposanten Kegelfelsen und besuchen einen Tabakbauern und die „prähistorischen Mauern“, eine imposante Felsmalerei aus den 60er Jahren. Am Nachmittag folgt der Besuch eines des zahlreichen Höhlensysteme wie zum Beispiel die „Cueva de los Indios“ und ein kurzer Spaziergang durch den Ort Viñales. Spätnachmittags Rückfahrt nach Havanna. Am Abend erwartet Sie ein Late-Night-Dinner im Kult-Paladar “La Guarida” - the “hardest table to get in Havanna”. Dieses Restaurant war die Location für den Oscar-nominierten Film “Erdbeer und Schokolade” und ist noch immer eines der beliebtesten Privatrestaurants der Stadt.


Kuba - Viñales_2.jpg

Tag 5 | Havanna - Schweinebucht - Cienfuegos

Morgens brechen Sie auf in Richtung Zentralkuba zur Halbinsel Cienaga de Zapata – eines der grössten Naturschutzgebiete des Landes. Anschließend geht es weiter entlang der historischen Schweinebucht, hier befindet sich das Museum über die Invasion 1961, in die von französischer Kolonialarchitektur geprägte Hafenstadt Cienfuegos. Machen Sie eine Stadtbesichtigung im kolonialen Zentrum rund um den Hauptplatz Marti mit dem nostalgischen Terry Theater, wo einst Caruso sang. Am Abend fahren Sie mit den originellen Bici-Taxis (Fahrradtaxis) bis hin zur Halbinsel Punta Gorda mit dem „maurischen“ Palacio de Valle, wo Sie zum Abendessen gehen.


Tag 6 | Cienfuegos - Lagune Guanaroca - Trinidad

Morgens besuchen Sie die Lagune Guanaroca. Machen Sie eine kurze Wanderung mit Ihrem lokalen Guide im Naturschutzgebiet Guanaroca bis hin zum See „Laguna Guanaraco“. Dann fahren Sie mit dem Boot ans gegenüberliegende Ufer und beobachten die dort ansässigen Flamingokolonien. Alternativ können Sie den botanischen Garten von Cienfuegos besuchen, der zu bedeutendsten des Landes gehört. Anschliessend folgt eine Fahrt entlang der Panoramaküstenstraße nach Trinidad – ein UNESCO Weltkulturerbe mit einzigartiger Kolonialarchitektur. Machen Sie einen Spaziergang über die Plaza Mayor umsäumt von den prachtvollen Herrenhäusern der Zuckerbarone. Besuchen Sie eines der bekannten Museen wie z.B. das Stadtmuseum im Palacio Cantero oder das Templo de Yemaya, das Haus eines Priesters des afrokubanischen Santeria-Kultes. Am Abend erwartet Sie ein Abendessen im Paladar „Sol Ananda“ mit kolonialem Ambiente gelegen an der Plaza Mayor. Anschließend können Sie einen Streifzug durch das romantisch-musikalische Nachtleben mit Live-Musik und Tanz machen.

Kuba - Trinidad-roof.jpg

Kuba - Che-Guevara-Monument.jpg

Tag 7 | Trinidad

Am Morgen fahren Sie in den Nationalpark Topes de Collantes in die „Sierra del Escambray“, den zweithöchsten Gebirgszug Kubas. Die von einem Guide begleitete Wanderung im Parque Guanayara führt entlang des Rio Melodioso durch eine vielfältige Natur mit einzigartiger Flora und Fauna. Unterwegs haben Sie die Möglichkeit zum Baden in natürlichen Becken unter den Wasserfällen. Am frühen Nachmittag Rückfahrt nach Trinidad und Zeit zum Erholen im Hotel. Am Abend Essen Sie im Museums-Paladar „1514“ mit seiner einzigartigen Sammlung an antiken Kristallgläsern und kostbarem Porzellan zu Abend.


Tag 8 | Trinidad - Santa Clara - Varadero / Cayo Santa María

Am Morgen fahren Sie mit einem historischen Zug (sofern betriebsbereit, ansonsten mit dem Taxi) zum Tal der Zuckerrohrmühlen mit der Hacienda der Zuckerbarone Iznaga, von der man einen atemberaubenden Blick über die Umgebung geniesst. Anschließend geht es in das historische Santa Clara, wo Che Guevara seinen grössten Sieg errang und seine letzte Ruhestätte fand. Besuchen Sie das Che Guevara Denkmal und des „Tren Blindado“ aus der Revolutionszeit. Am Nachmittag fahren Sie an die traumhaften Sandstrände von Varadero oder Cayo Santa Maria. Nun ist Zeit für Sonne, Strand und Erholung.

Paradisius - Paradisus-Princesa-del-Mar-Strand_1.jpg

Paradisius - Paradisus-Princesa-del-Mar-Royal-Service_2.jpg

Tag 9-14 | STrandurlab in Varadero oder Cayo Santa María

Am Ende Ihrer Rundreise haben Sie Zeit, sich an einem der zauberhaften Sandstrände Kubas zu entspannen und einfach die Seele in karibischem Flair baumeln zu lassen. Gut erholt treten Sie dann die Heimreise an!

keyboard_arrow_up