Sri Lanka

Die Geschichte Sri Lankas ist von Seefahrt und Kolonialisierung geprägt. Heute leben etwa 20 Millionen Menschen im Inselstaat, der für seine Tee- und Kaffeeproduktion, den Export von Kautschuk, Edelsteinen (besonders blaue Saphire), seine landschaftliche Schönheit, seinen Facettenreichtum und die traditionelle Heilkunst Ayurveda bekannt ist. Trotz der überschaubaren Fläche bietet Sri Lanka eine beeindruckende landschaftliche Vielfalt: Berge, Strände, Nationalparks, Dschungel, Teeplantagen, Wasserfälle sowie faszinierende Flora und Fauna machen das Land zu einem idealen Reiseziel für Erholung und Abenteuer.

Flugzeit: 11 Std. | Flughafen: Colombo | Preis: ab 4.900,00€ pro Person

Rundreise-Details

Colombo Tag 1

Tag 1 | Colombo

Ankunft in Colombo – Ihre Reise nach Sri Lanka beginnt mit einem Kaleidoskop an Eindrücken. Tauchen Sie ein in das pulsierende Leben der Hauptstadt und lassen Sie sich von ihrer lebendigen Atmosphäre verzaubern. Freuen Sie sich auf unvergessliche Erlebnisse in diesem faszinierenden Land. Erleben Sie den tief verwurzelten Buddhismus, die Kunst des Teetrinkens, die Vorliebe für scharfes Essen, die positive Lebenseinstellung trotz aller Herausforderungen und die Prinzipien der Ayurveda-Heilkunst. All dies spiegelt sich in der herzlichen Gastfreundschaft und dem offenen Umgang mit Besuchern aus aller Welt wider.

Tag 2 | Colombo

Als bedeutende Hafen- und Handelsstadt, die eine Brücke zwischen dem Westen und dem Osten bildet, bietet Colombo ein facettenreiches kulturelles Erbe, das von portugiesischen, holländischen und britischen Einflüssen geprägt ist. Tauchen Sie ein in die faszinierende Architektur, kosten Sie die vielfältige Küche und entdecken Sie die reiche Geschichte dieser Stadt. Freuen Sie sich auf eine abwechslungsreiche Reise durch die funkelnde Perle Sri Lankas.
Colombo Tag 2
Sigiriya Tag 3

Tag 3 | Sigiriya

Einheimische nennen Sigiriya das achte Weltwunder – ein historischer Palast- und Festungskomplex von größter historischer Bedeutung. Ihr Aufenthalt im Ulagalla Resort bietet ein einzigartiges Erlebnis: Das Zentrum des Resorts bildet ein Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert. Eingebettet in eine atemberaubende Landschaft aus Reisfeldern, Gewässern und Dschungel, liegt das Resort nur etwa 45 Minuten von Anuradhapura entfernt. Dies macht es zum idealen Ort für Natur- und Kulturinteressierte.

Tag 4 | Sigiriya

Im Jahr 1982 wurde Sigiriya, auch bekannt als der Löwenfelsen, zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt. Diese beeindruckende Stätte ist eine einzigartige Verbindung aus Stadtplanung, Wasserbautechnik, Gartenbau und Kunst, die vor Jahrhunderten geschaffen wurde. Sigiriya ist die meistbesuchte UNESCO-Welterbe-Stätte Sri Lankas. Besonders reizvoll ist der Ausblick vom 200 Meter hohen Gipfel des Felsens, der einen weiten Blick über die insgesamt vierzig Hektar große Anlage ermöglicht.
Sigiriya Tag 4

Tag 5 | Kandy

Heute setzen Sie Ihre Reise nach Kandy fort, einer Stadt, die von atemberaubenden Berglandschaften und üppigen Teeplantagen umgeben ist. Kandy und der Kandy-See bieten ein malerisches Panorama und sind ein wahres Paradies für Teeliebhaber. Diese charmante Stadt ist berühmt für ihre buddhistischen Heiligtümer, insbesondere den Zahntempel (Sri Dalada Maligawa). Jedes Jahr wird zu Ehren des Tempels die spektakuläre Prozession Esala Perahera veranstaltet, ein Ereignis, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten.

Tag 6 | Hatton

Die kommenden zwei Nächte verbringen Sie in den luxuriösen Bungalows von Ceylon Tea Trails. Tauchen Sie ein in die historische Teeplantagenära und genießen Sie den erstklassigen Service des Ceylon Tea Trails Teams. Lassen Sie sich in absoluter Privatsphäre rundum verwöhnen.
Hatton Tag 6
Hatton Tag 7

Tag 7 | Hatton

Die fünf exquisit restaurierten Residenzen des Ceylon Tea Trails, dem weltweit ersten Tea Bungalow Resort, bieten luxuriösen Komfort in einer atemberaubenden Umgebung. Auf etwa 1250 Metern über dem Meeresspiegel gelegen, thront die Anlage nahe Hatton und grenzt an das Weltnaturerbe der Central Highlands. Hier gedeihen die besten Ceylon-Teesorten, deren köstlicher Geschmack nicht nur Kenner begeistert. Seit die Teepflanzen in den 1870er Jahren den Kaffeeanbau ablösten, hat sich die Region, auch bekannt als „The Golden Valley“, zu einem der bedeutendsten und beliebtesten Teeanbaugebiete entwickelt. Die malerische Natur rund um das Anwesen bietet eine perfekte Kulisse für Wanderungen und Fahrradtouren, mit Bergen, Seen, kurvigen Straßen und Wasserfällen, die das Landschaftsbild prägen.

Tag 8 - 12 | Tangalle

Heute verlassen Sie das Hochland Sri Lankas und reisen in Richtung Süden. In Tangalle werden Sie sich entweder im luxuriösen Amanwella oder im bezaubernden Anantara Peace Haven für die kommenden vier Nächte niederlassen. Dort können Sie die atemberaubende Kulisse des Indischen Ozeans genießen. Der goldene Sandstrand ist auf der einen Seite vom glitzernden Ozean und auf der anderen Seite von majestätischen Kokospalmen gesäumt.
Tangalle Tag 8 - 12
Galle Tag 13

Tag 13 | Galle

Weniger als 100 Kilometer westlich von Tangalle liegt die historische Stadt Galle. Berühmt für ihre von der UNESCO geschützte Festung, erzählt die Altstadt von kolonialen Einflüssen und religiöser Vielfalt. Innerhalb der Festungsmauern finden sich christliche Kirchen, eine Moschee und ein buddhistischer Tempel, die diese kulturelle Vielfalt widerspiegeln. Ein weiteres Highlight ist der Leuchtturm, der sich am südöstlichen Ende des Forts befindet und einen Besuch wert ist.

Tag 14 | Galle

Das Hotel besticht durch seine ideale Lage, die es ermöglicht, Stadt- und Stranderlebnisse perfekt mit Ausflügen in das malerische Inselinnere zu verbinden. Von Besuchen der Teeplantagen und Tempelbesichtigungen bis hin zu Walbeobachtungen bieten sich vielfältige Möglichkeiten. Wer es lieber ruhiger angeht, kann in den über 200 Jahre alten Gärten des Amangallas entspannen. Hier erwartet Sie ein 21 Meter langer Pool, umgeben von Pavillons und Sonnenliegen. Darüber hinaus gehört ein umfassendes Angebot an Ayurveda-Programmen zum Hotelkonzept und sorgt für zusätzliche Entspannung und Wohlbefinden.
Galle Tag 14
Galle Tag 15

Tag 15 | Galle

Sie reisen entlang der Westküste Sri Lankas von Galle Richtung Norden und kehren zurück zum internationalen Flughafen in Colombo. Heute heißt es leider Abschied nehmen von Sri Lanka.

Impressionen & Eindrücke

Direkt anfragen

*“ zeigt erforderliche Felder an

Hidden
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.
Susanne Singer
Susanne Singer
Ich bin leiden­schaftliche Entdeckerin – von Ländern und Kontinenten, von Kulturen und Lebens­stilen und von Sehens­würdig­keiten und Dingen, die mit allen Sinnen erlebt werden können.
s.singer@onefinemoment.de
+49 (0)89 45 244 950